Veröffentlicht inDigital Life

„Amazon Prime Air“: Ungewöhnliches neues Extra angekündigt – aber nur für Mitglieder

CEO Andy Jassy hat eine Ankündigung zum beliebten Abonnement gemacht. Demnach könnte es künftig einen Dienst geben, der das Einkaufen deutlich verändert

Mann mit Amazon-Paket unter dem Arm
u00a9 imago images/photothek

Amazon Prime Video ist gestört? Tu jetzt das

Du hast dich auf einen gemütlichen Streamingabend gefreut und dann das:eine Amazon Prime-Störung. Wir zeigen dir, was du dagegen tun kannst.

Bereits jetzt verfügen Mitglieder von Amazon Prime über umfangreiche Sondervorteile. Ein weiterer Ausbau dieser ist allerdings dennoch geplant. Und dieser soll die Art und Weise verändern, in der Kund*innen ihre Waren bestellen und erhalten.

Amazon Prime: Das wurde angekündigt

Amazon Prime bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit, Artikel in Rekordzeit geliefert zu bekommen. Denn als Teil des Abonnements erhältst du Zugang zu schnellem, in der Regel zweitägigem Versand für die meisten Produkte sowie zu eintägigem Versand für ausgewählte Waren.

Genau an dieser Stelle könnte künftig noch ein weiterer Vorteil dazukommen. Denn Unternehmens-CEO Andy Jassy zeigt sich sehr optimistisch gegenüber futuristischen Liefermethoden. In seinem jüngstem jährlichen Aktionärsbrief schreibt er, dass Amazons Drohnen-Lieferservice Prime Air „beträchtliche Fortschritte macht und wir ihn als eine sehr wertvolle zukünftige […] Fähigkeit betrachten“.

Lesetipp: Amazon Prime-Mitglieder erhalten jetzt 2 neue Extras

So könnte die Lieferung per Drohne aussehen

Die grundsätzliche Idee dahinter ist, dass eine Amazon Prime Air-Drohne von einer Zustellbasis aus startet, sicher bei der oder dem Empfänger*in landet, das Paket abgibt und dann zur Basis zurückfliegt. Dies sei Jassy zufolge ein schnellerer Weg, um eine Lieferung am gleichen Tag durchzuführen, als es derzeitige Optionen ermöglichen. Dazu zählen – zumindest in den USA – derzeit unter anderem vollelektrische, speziell angefertigte Rivian-Vans, aber auch E-Bikes.

„Drohnen werden es uns schließlich ermöglichen, Pakete in weniger als einer Stunde an die Kunden auszuliefern“, erklärt der CEO dazu. Natürlich sei dies aber nicht überall oder für jedes Paket möglich. Dennoch glaubt man, dass dies zu gegebener Zeit ein Verkaufsargument sein wird.

Quellen: Amazon

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.