Veröffentlicht inDigital Life

Nicht installieren: Diese Android-Malware tarnt sich als Chrome-Update

Zurzeit ist eine neue Android-Malware unterwegs. Erfahre jetzt, wie du sie erkennen und vermeiden kannst.

Android-Roboter vor Code-Hintergrund
u00a9 prima91 - stock.adobe.com

Android Auto nachrüsten: So gelingt es in nur 4 Schritten

Mehr Sicherheit und Komfort auf der Autofahrt: In nur 4 Schritten kannst du dein Auto mit dem modernen Infotainment-System Android Auto nachrüsten.

Immer wieder versuchen Kriminelle, mit Schadsoftware Zugang zu deinem Android-Gerät zu erhalten. Dabei werden sie durchaus kreativ. Aktuell wird vor der Malware „Brokewell“ gewarnt, die sich als falsche Chrome-App ausgibt.

Chrome-App für Android wird als Vorwand genutzt

Eine kriminelle Software hat es auf viele Android-Smartphones abgesehen. Es handelt sich um eine ganz neue Malware-Familie, die auf den Namen „Brokewell“ hört, wie das Sicherheitsunternehmen ThreatFabric erklärt. Was sie so gefährlich macht, ist der Weg, wie sie auf dein Gerät gelangen kann.

Brokewell tarnt sich nämlich als unscheinbares Google Chrome-Update. Hierfür wurde eigens eine Seite eingerichtet, die durchaus seriös erscheint. Klickst du auf den Download-Button, wird ein Overlay-Bildschirm installiert, der es Kriminellen ermöglicht, aus der Distanz auf dein Gerät zuzugreifen.

Ist das geschehen, kann dein ganzer Bildschirm, inklusive zusätzlicher Informationen, wie unter anderem deine Cookies, ausgelesen werden. Alles, was auf deinem Gerät geschieht, gelangt so in die Hände fragwürdiger Personen.

Am gefährlichsten ist es, dass deine Bankdaten gestohlen und missbraucht werden können. Dein komplettes Gerät lässt sich mit Brokewell fernsteuern, sodass du keine Kontrolle über mögliche Abbuchungen hast.

Lesetipp: Das bald kommende Android 15 soll einen verbesserten Desktop-Modus im Gepäck haben.

Achte auf Downloads von verifizierten Quellen

Um dich zu schützen, ist es immer ratsam, Apps und Updates nur aus verifizierten Quellen zu installieren. Die Chrome-App lässt sich einfach über den Play Store aktualisieren, sodass du hier nicht auf eine extra Website gelangen musst. Auch auf merkwürdige Pop-Ups oder Nachrichten solltest du verstärkt achten und sie nach Möglichkeit ignorieren.

Auch ein Virenscanner kann den Sicherheitsstandard auf deinem mobilen Endgerät stark verbessern. Im Play Store findest du eine Reihe etablierter und bekannter Hersteller, die ihre Dienste teilweise sogar kostenlos anbieten und dich und deine Daten vor dem Zugriff durch Betrüger schützen können.

Quelle: ThreatFabric

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.