Veröffentlicht inGames

PS5-Controller verbindet sich nicht? 3 Tricks beheben das Problem

Will sich dein DualSense einfach nicht mit der PS5 verbinden, kann das vielfältige Gründe haben. Für jeden von ihnen gibt es aber eine passende Lösung.

DualSense-Controller vor einem bunten Hintergrund
© Zahid - stock.adobe.com

Das sind die 5 besten Spiele für die PlayStation 5

Ein paar Jahre hat die PlayStation 5 jetzt schon auf dem Buckel und trotz weniger Exklusivtitel einen Platz im Haushalt vieler Spieler gefunden. Doch welche Stars tummeln sich eigentlich auf der Konsole? Wir haben uns die PS5-Blockbuster einmal genauer angeschaut und verraten in unserer Liste, welche fünf Spiele ihr auf keinen Fall verpassen solltet.

Seit 2020 ist die PlayStation 5 auf dem Markt und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit. Immer neue Veröffentlichung halten die Spielerinnen und Spieler bei der Stange und führen dazu, dass der Hype um die Sony-Konsole wohl auch in den kommenden paar Jahren nicht abnehmen wird. Nichtsdestotrotz kann es selbst mit diesem Beispiel innovativer Technik immer mal wieder zu Problemen kommen. Umso wichtiger ist es, dass du weißt, was du in einer solchen Situation tun kannst. Daher verraten wir dir, wie du vorgehen musst, wenn sich dein PS5-Controller nicht verbindet.

PS5-Controller verbindet sich nicht

Mit dem DualSense brachte Sony der Videospielindustrie einige nicht unwesentliche Neuerungen. Der Controller zeichnet sich vor allem durch sein haptisches Feedback und die adaptiven Trigger aus, die deine Sessions nicht nur komfortabler machen, sondern dich gekonnt in die Spielewelt hineinziehen. Die Simulation realistischerer Berührungsempfindungen und Widerstandsgrade führt zu einem immersiven Erlebnis – und umso enttäuschender ist es für viele, wenn es mal nicht funktionieren will.

Trotz seiner fortschrittlichen, patentierten Technologie ist auch dieses Gamepad nicht fehlerfrei. Will sich dein PS5-Controller also mal nicht verbinden, ist das nicht gleich ein Grund, dir einen neuen DualSense zu kaufen 🛒. Tatsächlich gibt es gleich drei Möglichkeiten, mit denen du das Problem beheben kannst.

Lösung N° 1: Neustart deiner PlayStation 5

Häufig kann es sein, dass deine PS5 gerade selbst einfach eine kleine Macke hat. Ein einfacher Neustart kann solche Mini-Probleme in der Regel beheben.

  1. Schalte deine PS5 komplett aus: Drücke den Power-Knopf an der Konsole, bis sie ausschaltet. Warte ein paar Sekunden, bis alle Lichter an der Konsole erloschen sind.
  2. Trenne die PS5 vom Strom: Ziehe das Stromkabel aus der PS5 und warte etwa 1 Minute, bevor du es wieder anschließt. Das hilft, den Cache zu löschen und mögliche kleinere Fehler zu beheben.
  3. Schalte die PS5 wieder ein: Verwende den Power-Knopf, um die Konsole erneut zu starten. Versuche danach, deinen Controller erneut zu verbinden.

Auch interessant: „GTA“-Entwickler packt aus: Das ist der Grund für den bekanntesten Fehler in „San Andreas“

Lösung N° 2: DualSense zurücksetzen

Besteht das Problem noch immer und der PS5-Controller verbindet sich nicht, musst du Sony zufolge womöglich einen Schritt weitergehen und ihn zurücksetzen.

  1. Finde die Reset-Taste: Auf der Rückseite des Controllers befindet sich eine kleine Öffnung in der Nähe des L2-Triggers, in der die Reset-Taste versteckt ist.
  2. Drücke die Reset-Taste: Verwende ein dünnes Werkzeug (wie eine Büroklammer) und drücke die Taste in der Öffnung für etwa 5 Sekunden. Dies setzt den Controller auf Werkseinstellungen zurück.
  3. Verbinde den Controller erneut: Schalte deine PS5 ein und verbinde den Controller mit einem USB-Kabel mit der Konsole, um ihn zu paaren.

Lösung N° 3: Erstmalige Verbindung via Kabel

Will sich der DualSense auch nach einem Reset nicht wieder mit der PlayStation verbinden? Dann kann es helfen, die Konsole nochmal kabelgebunden an das Gamepad zu erinnern.

  • Verwende das mitgelieferte USB-Kabel: Schließe deinen PS5-Controller mit dem USB-Kabel, das mit der Konsole geliefert wurde, an die PS5 an.
  • Drücke die PS-Taste: Sobald der Controller mit einem USB-Kabel angeschlossen ist, drücke die PS-Taste in der Mitte des Controllers. Dies sollte die erstmalige Verbindung herstellen und den Controller mit der Konsole paaren.
  • Kabel entfernen: Wenn die Verbindung erfolgreich war, kannst du das USB-Kabel entfernen und den Controller drahtlos verwenden.

Noch mehr Gaming-News findest du auf dem Spieleportal 4P.de.

Das Problem besteht weiterhin?

Hilft alles nicht, soll es wohl einfach nicht sein. Will wirklich nichts funktionieren, dein PS5-Controller verbindet sich nicht und dir schwindet langsam die Geduld, kann es sich durchaus lohnen, sich langsam aber sicher auf die Suche nach einem neuen Gerät zu machen. Zuvor solltest du aber unbedingt sicherstellen, dass es auch wirklich am DualSense selbst und nicht an deiner PlayStation 5 selbst liegt. Sonst kann es nämlich passieren, dass du Geld ausgibst und am Ende dennoch auf dem Trockenen sitzt.

Schnappe dir dazu einfach einen anderen PS5-Controller und versuche ihn, mit der Konsole zu verbinden. Klappt auch das nicht, ist es womöglich Zeit für eine neue PlayStation. Funktioniert es aber doch, lag es tatsächlich am Gamepad. Hier findest du ohne Umwege ein neues:

Quellen: Sony PlayStation; eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ oder einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.