Veröffentlicht inProdukte

Preis-Leistungs-Wunder: Mit dieser Automarke fährst du günstiger

Der Preis eines Auto bestimmt nicht immer, was es dich am Ende wirklich kostet. Denn auch Jahre nach dem Kauf musst du noch einiges zahlen.

Zwei Personen geben sich die Hand, eine überreicht einen Autoschlüssel
u00a9 kegfire - stock.adobe.com

Bußgelder im Verkehr: Top 3

Im Straßenverkehr drohen bei diversen Vergehen Bußgelder. Diese können allerdings je nach Art des Verstoßes schnell enorm ansteigen. Wir zeigen dir die Top 3 der teuersten Verstöße im Straßenverkehr.

Beim Kauf eines Autos beeinflussen mehrere Faktoren deine Entscheidung, darunter das Fahrverhalten, der Platz, die Designvorlieben, die Emissionswerte und insbesondere bei Elektroautos die Reichweite. Der wichtigste Faktor bleibt jedoch der Preis, der auch die laufenden Kosten wie Strom, Versicherung sowie oft übersehene Ausgaben für Wartung und Reparaturen berücksichtigen sollte.

Autos von Tesla günstiger als gedacht?

Consumer Reports (CR) hat eine umfangreiche Analyse veröffentlicht, die die durchschnittlichen Wartungs- und Reparaturkosten verschiedener Automarken über mehrere Jahre hinweg aufzeigt. Der Bericht hebt erhebliche Unterschiede zwischen den Marken hervor und nennt Tesla als die kostengünstigste Option für Nutzende von Elektroautos. Laut der Datenanalyse, für die tausende US-Autohalter*innen befragt wurden, geben Tesla-Fahrer*innen in den ersten fünf Jahren nach dem Kauf nur 580 US-Dollar für Wartung und Reparaturen aus.

Die Ausgaben steigen in den folgenden fünf Jahren auf 3.455 US-Dollar. Das bringt die Gesamtkosten für die Autos im ersten Jahrzehnt auf 4.035 US-Dollar. Land Rover steht andererseits am oberen Ende des Spektrums. Besitzer*innen dieser Marke sehen sich mit Wartungs- und Reparaturkosten von 4.250 US-Dollar in den ersten fünf Jahren und 15.000 US-Dollar über zehn Jahre konfrontiert, fast fünfmal höher als bei Tesla.

Der Bericht liefert eine Aufschlüsselung der Wartungskosten für verschiedene Marken in US-Dollar. Zum Beispiel geben Buick-Besitzer*innen in den ersten fünf Jahren 900 US-Dollar und in den nächsten fünf Jahren 4.000 US-Dollar aus, insgesamt also 4.900 US-Dollar über zehn Jahre. Andere Marken wie Ford, Chevrolet, Hyundai und Nissan verzeichnen Kosten zwischen 5.400 und 5.700 US-Dollar im gleichen Zeitraum.

Du hast einen Bußgeldbescheid bekommen? Kontrolliere ihn mit BussgeldPrüfer 🛒 und lege Einspruch ein.

Auch interessant: Volkswagen jahrelang ausspioniert: Autobauer schlug mit voller Kraft zurück

Deutsche Luxusmarken in den USA

Luxusmarken wie BMW, Audi, Mercedes-Benz und Porsche gehören zu den teuersten, wobei die Kosten nach Ablauf der Garantie deutlich steigen. Porsche-Besitzer*innen zum Beispiel zahlen bis zu 14.090 US-Dollar für Wartung und Reparaturen über zehn Jahre. Land Rover führt die Liste mit Gesamtkosten von 19.250 US-Dollar über zehn Jahre an. Das zeigt, wie besonders teuer Luxus- und Importmarken werden können, wenn die Autos altern.

Quelle: Consumer Reports

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ oder einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.