Veröffentlicht inProdukte

Gaming-Stühle im Test: Das sind die besten Modelle

Fast alle Produkte, die es auf dem Markt in Deutschland gibt, werden hin und wieder in Tests miteinander verglichen, damit Verbraucher*innen die richtige Entscheidung treffen können, auch bei Stühlen fürs Computerspielen.

Gaming-Stuhl in einem Zimmer.
© art4all - stock.adobe.com

Top-Games im November // IMTEST

Call of Duty, Mario-Rollenspiel, Denksport & vieles mehr.

Während es häufig vorkommt, dass zum Beispiel Autos oder Smartphones von unabhängigen Instituten getestet werden, fallen manchmal andere Produkte aus dem Licht der Öffentlichkeit. Ein Test von Gaming-Stuhl-Modellen kommt zu zum Teil überraschenden Ergebnissen.

Gaming-Stuhl: Dafür ist er da

Schon seit Jahrzehnten gibt es weltweit ein beliebtes Hobby, dem viele junge (und alte) Menschen nachgehen: Computerspiele oder andere Tätigkeiten, bei denen viel Zeit am Computer und damit am Schreibtisch verbracht wird. Damit es bei all der Zeit, die viele Menschen am Tisch verbringen, nicht zu Verletzungen oder Langzeitschäden kommt, kann der richtige Stuhl entscheidend sein. Daher eignen sich der dezidierte Gaming-Stuhl, um gesund zu bleiben, auch wenn dieser selten einem Test unterworfen wird.

Aber nicht nur die Gesundheit ist wichtig, wenn du lange Zeit an deinem Computer verbringst. Auch der Komfort sollte nicht vernachlässigt werden, was das Erlebnis deutlich erleichtern und angenehmer gestalten kann. Auch hier ist also ein Gaming-Stuhl angebracht, der sowohl gesundheitlichen Schutz als auch größtmöglichen Komfort bieten kann, worüber neuere Tests auch Aufschluss geben können.

Wenn du preiswerte, aber auch hochwertige Modelle des Gaming-Stuhls erwerben, ohne den Test abzuwarten, wirst du zum Beispiel vielleicht bei der Variante von JUMMICO 🛒 fündig. Etwas teurer, aber dafür besonders gut ausgestattet, ist dagegen die Option von symino 🛒.

Auch interessant: PC-Zubehör: 5 sinnvolle Gadgets für den Schreibtisch vorgestellt

Gaming-Stuhl im Test: Beste Modelle

In einem aktuellen Test des online-Testportals Chip.de wurden mehrere Varianten vom Gaming-Stuhl einander gegenübergestellt und verglichen. Dabei konnte vor allem eine wichtige Schlussfolgerung gezogen werden: Offenbar sind die Stühle nicht nur gut dafür, das Gaming angenehmer zu gestalten, sondern auch, um im Büro über lange Zeit mit einem gewissen Komfort zu arbeiten.

Zum Testsieger wurde dabei mit großem Abstand der Asus ROG Destrier Ergo erklärt. In drei von vier Vergleichskategorien, dem Komfort, der Ausstattung, und dem allgemeinen Urteil, schnitt das Modell mit der Note „sehr gut“ ab. Lediglich in der Kategorie der Handhabung konnte der Gaming-Stuhl im Test lediglich die Note „gut“ erreichen. Vorteilhaft ist bei dieser Variante vor allem die hohe Belastbarkeit und den großen Komfort. Nachteilig sind laut Chip.de höchstens Schwierigkeiten bei der Reinigung des Materials.

Der Testsieger kommt allerdings für die besonders hohe Qualität auch mit einem üppigen Preis. Sehr viel billiger, aber dennoch mit guten Eigenschaften ausgestattet, ist dagegen der Raptor GS-100. Dieser konnte zwar leidglich die Note „befriedigend“ erreichen, aber gerade bei Komfort und Handhabung gut abschneiden. Vorteilhaft sind bei diesem Gaming-Stuhl vor allem leichte Verstellmöglichkeiten, im Test konnte jedoch auch festgestellt werden, dass der Sitzkomfort sich im Gegensatz zu anderen Modellen in Grenzen hielt.

Darauf solltest du beim Gaming-Stuhl-Test achten

Solltest du dir einen Gaming-Stuhl-Test genauer anschauen, gibt es einige Daten auf die du achten solltest. Zunächst solltest du deine eigene Körpergröße kennen. Bist du zum Beispiel über 1,90 Meter groß, solltest du einen Stuhl suchen, der über eine möglichst hohe Lehne verfügt. Sonst wird deine Wirbelsäule nicht gut stabilisiert, was sich langfristig auf deine Gesundheit auswirken könnte.

Falls du außerdem einen Gaming-Stuhl für dein Kind besorgst, ist beim Test noch auf eine andere wichtige Angabe zu achten. So benötigen Kinder meist sehr viel mehr Einstellungsmöglichkeiten, da sich ihr Körper schnell verändert. Darüber hinaus lohnt es sich finanziell nicht gerade, jedes Jahr einen neuen Stuhl zu besorgen. Achte deswegen darauf, dass nicht nur Lehne und Kopfstütze, sondern auch Armlehnen und Stuhlhöhe selbst verstellen lassen.

Noch mehr Gaming-News findest du auf dem Spieleportal 4P.de.

Quellen: Chip.de

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ oder einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.